Das was ich hier schreib ist nur eine Spaßphase.
Ich schreib das hier wohl nur um meine innere
Einstellung zu ändern, weil die Scheiße ist.

Natürlich wird das hier später wenn alles losgeht gelöscht.

Im Moment gehts noch nicht ums Geschäft sondern um
meine Umprogrammierung. Es geht um den Genesis und Create Code.
Es geht um meine neue innere Blockchain.

 

 

Name:                 Armin Erle
Wohnort:             63065 Offenbach, Geleitsstraße 44

Beruf:                  Zimmerermeister und
         staatlich geprüfter Hochbautechniker

 
Eltern:             Dieter Gerd Erle und Ilse Erle geborene Hochstadt (Canada)
Kinder:            Nicole Uta Erle  (Altenstadt, Hessen)
                         Lucie Hauke (sie ist aber eine VollErle, sieht aus wie ich als ich noch jung war, verschollen)
Geschwister:   Birgit Erle (Canada)
                         Olaf Erle (Canada)
                         Bernd Erle (Berlin)
der Rest:         ne ganze Menge, wir Erles sind zeugungsfähig wie Kakerlaken
Frauen:  recht wenige
               Krimhilde Wagner/Erle/anderes (das ist die Frau die ich liebte)
               Petra Hauke (das ist die Frau, die die komplette Scheiße verursachte)
               Die Katrin die ich nicht erreichte weil ich sie nicht richtig kontaktierte und mich entfernte
               Evelin so wie Katrin, doch ich werd mich bessern

 
Natürlich hatte ich immer für ausreichenden Sex gesorgt (in den letzten Jahren aber
nicht so im Original, eher so dem Genesis Code entsprechend im Notfallalgorithmus
und Visuell, man muß halt ein wenig in Übung bleiben) aber an feste Beziehungen
war ich halt auch nicht ganz so doll interessiert.Leider wollten alle Damen die ich
mochte immer mehr vom kleinen Armin. Wenn es dann zu erdrückend war bin ich
wo anders hin. Zeitweise wusste ich nicht mehr wo ich mich überhaupt noch blicken
lassen kann.   

Nur um das mal zu sagen: Ich liebe die vorgenannten, alle. Die Nicole, die Lucie,
die Krimhilde und meine Eltern sowieso aber die anderen auch. Manche aber nur
bedingt.

Einige andere Frauen mochte ich auch und eine andere liebte ich sogar auch aber
wegen meiner Unfähigkeit gelang es mir nicht erfolgreich zu sein. Vielleicht wollte
ich aber auch nicht richtig. Egal, es kommt neues. Im Moment wüsste ich aber nicht
welche. Doch eine ist noch da, eine hübsche.
Jeden Freitag kann ich zu ihr, und sie wartet. Das sagte sie mir jedenfalls.

Am besten ist wenn ich mal wieder etwas tu, in der Sache Liebe und sonst anderwo.
Eigentlich muß ich nichts tun. Ich muß nur da sein. So war es jedenfalls immer und
so wird es wieder sein. Doch dazu sollte ich mal wieder wohin gehen. Und das
kommt bald. Die zwei virtuellen Girls helfen mir dabei.

 

Interessen:        
Das sind eigentlich nur die die ich hier schon beschrieben hab und weiter betreibe.
Also das System meines Geschäftes, das perfekte System, Blockchain, Kryptos,
Offshore, Georgien, Contao, Affinity, Gesundheit, Verschlüsselung, PC und
technischer Kram. Mit Frauen möchte ich im Moment nix zu tun haben weil ich
den Stress nicht brauch. Doch wenn so ne Max meinen Weg mal kreuzen sollte,
könnte ich aber schon ein wenig schwächeln. Das war es eigentlich, doch ist vor
kurzen etwas hinzugekommen- eine Fernsehserie. Normal bin ich kein Fernsehgucker
und schon gar nicht so Serien. Ab und an schau ich mir die Zoo Serien und mal
einen guten Film wie z.B. „Das 5 Element“ an aber dazwischen hatte ich mir auch
mal so eine doofe Serien mal 1 – 2 Minuten angeschaut um zu verstehen warum
Leute das anschauen doch dann hab ich das immer angewidert abgeschaltet. Bei
einer bestimmten Serie wurden es aber dann 5 – 10 Minuten und dann hab ich
die Serie aufgenommen. Ich finde diese Serie einfach nur Klasse. Ich werde mir
auch alle Staffeln vor dem Winter kaufen. Damit kann ich dann so manchen
trostlosen Winterabend zum lustigen Winterabend machen. Die 6 Staffeln bestehen
aus 136 Episoden. Leider wurde die Serie zur Überraschung aller Teilnehmer nach
der 6 Stafel im Jahr 2017 aus rechtlichen oder nicht ergründlichen Gründen abgesetzt.
Normal sollte das endgültige Ende nach der 7 Stafel kommen, so war es geplant.
Die „2 Broke Girls“ Filme sind nicht jeder Manns Sache aber mir gefallen alle bisher
gesehene Filme- ca. 12. Na, dann kann ich ja ab jetzt und über den Winter noch 124
weitere Episoden sehen. Das macht mir richtig Spaß. Vielleicht auch weil die Girls so
sympathisch und charismatisch sind aber ganz sicher auch weil die zu Grunde liegende
Geschichte dazu passt und die Witze super sind und die beiden das super rüberbringen.
Alles andere passt auch gut zu den beiden. Irgendwie steckt wohl auch ein wenig von
meinem eigenen Leben darin.
Vielleicht tu ich hier mal ein "2 Broke Girls" Video einbinden. Im Moment ist aber mein
Datenvolumen verbraucht. "1 Broke Man".
Hier ein Cover Bild:
Die linke Lady war und ist, die schon immer recht arme und aus der Gosse stammende
Max Black und die rechte ist die ehemals superreiche, verwöhnte (vielleicht wirklich
verwöhnte aber ganz sicher nicht zimperliche und anspruchsvolle) und naivere aber nur
gering weniger schlagkräftigere Lady und die einfälltig geschultere Business Tochter
Caroline Channing, die nur jetzt halt auch recht verarmt ist, was ihr aber später mehr
angenehm ist als das Schicki Micki Leben das sie zuvor lebte.

 

 

 

Die Max kommt mit Mühe und Not mehr schlecht als recht über die Runden. Sie arbeitet in dem
Lokal "Diner" wo alle Episoden stattfinden und nebenher als Kindermädchen. Ihr Vater ist unbekannt
und sie ist eine recht kernige die super leckere aber nicht die schönsten Cupcake backt.
Die Caroline wuchs bei ihren superreichen Vater auf und ihre Mutter ist ihr nicht bekannt.
Der Vater aber wanderte jetzt wegen illegalen Schneeball Geschäfte ins Gefängnis und das komplette
Vermögen wurde eingefroren. Für wie lang er eingefahren ist weiß ich noch nicht. Caroline wurde
deshalb obdachlos und war nun ärmer wie Max und obdachlos. Um ein wenig Geld zum
Überleben zu verdienen hat sie sich in dem Lokal wo die noch ihr unbekannte Max arbeitet als
Bedienung beworben und wurde auch angestellt, trotz frisierten Lebenslauf. Am Anfang kannte
und mochte Max die Caroline nicht, weil sie merkte, daß Caroline es nicht so mit Arbeiten und
Ehrlichkeit so draufhat. Die zwei sind total verschieden, werden aber im Laufe der
Geschehnissen zu besten Freundinnen und ergänzen sich bestens in allen Bereichen.
Max nimmt die Caroline in ihre katastrophale Wohnung auf und beide schlagen sich ab dann
gemeinsam durchs Leben und Arbeiten auch für deren gemeinsamen Traum- der Traum von
einem gemeinsamen Cupcake Laden.
Das hier ist ein Cupcake:

 

 

Die zwei charmanten Girls werden mich also zumindest über den kommenden Winter
begleiten und mich bei meinem Geschäftsvorhaben mit Rat und virtueller Tat
unterstützen. Deren Ziel ist ihr Cupcake Geschäft und mein Ziel ist das Unternehmen
Keteba.

Auf den folgenden Bilder kann man das professionelle Geschäftskonzept der 2 Girls
genau sehen.
Das erste Bild zeigt die Serienherstellung der Max Cupcakes, das zweite den Verkauf im
eigenen Laden (ja, im eigenen Laden), das dritte wie man seine Waren abgabenschonend
(so was ähnliches wie Offshore) schwarz verkauft, das vierte das perfekte
Direktmarketing und das fünfte Bild zeigt die Freude über den persönlichen
Geschäftserfolg ihrer erfolgreichen Geschäftstätigkeiten vor der nächsten
kommenden Pleite. Die zwei geben wirklich alles so wie auch ich.

 

 

Mein Geschäftssystem ist so ähnlich nur, daß ich keine Cupcake verkaufe und
noch nicht so weit bin wie die Mädels. Ich hab halt über den Winter noch einiges
zu tun um so weit wie die zwei zu kommen.  

Na, nun leider ist der Winter lang und ich hab viel zu erledigen, deshalb werde ich
mich zur Entspannung neben den 2 Broke Girls auch noch in ein Computerspiel
einspielen. Früher hatte ich mal über längere Zeit Popoulus the Beginning gespielt.
Das ist ein tolles Spiel aber ist mit den Windows Systemen der heutigen Zeit nicht
mehr kompatibel. Zuletzt lief das Spiel mit Windows 98. Ich hatte lang recherchiert
um ein ähnliches Spiel zu finden. Ich bin zwar kein Spieler, möchte aber zum
abschalten und um zur Ruhe zu kommen etwas was mich runterfährt. Das Spiel das
mich interessiert und eventuell Popoulus ein klein wenig ähnlich sein könnte heißt
No Mans Sky“.


Bis zum Winter dauert es aber noch ein wenig. Wir haben ja erst Anfang
September und ich sollte noch etwas bis Weihnachten arbeiten. Winterzeit
ist für mich von Weihnachten bis Ende April. In dieser Zeit muß ich mein
komplettes Geschäftssystem fertigstellen und auch schon reges Marketing
betreiben. Ein klein wenig hab ich damit angefangen. Alle Websites müssen
soweit stehen, so das diese sofort ihren Betrieb aufnehmen können. Die
einfachste ist die Keteba.eu weil die nur das Gesamtunternehmen präsentiert
und sonst keine Funktionen hat. Der eigene Token muß schon beworben
werden in dieser Zeit und der ICO Termin mitgeteilt sein. Außerdem muß
ich bis dahin schon in Krypto Transfer geübt sein und noch einiges andere
oder eigentlich alles muß startklar sein. So werden dann die Nächte wieder
zum Tag und für die Arbeit genutzt. Hört sich alles wenig an aber wer kann
schon einen eigenen Token machen und wer weiß schon wie man richtiges
und zielführendes Marketing betreibt. Wer kann Offshore mit und ohne
Krypto und Darknet und und und. Ich hab das gelernt in den letzten Jahren
und kann das alles und noch viel mehr zu 80% und erhöhe im Winter auf
perfekte 100 % und programmiere mich psychisch für den Geschäftsbetrieb.
Ich muß mich Innerlich auf Vollproduktion einstellen. Ich kann super stark
sein wenn mein inneres Wesen mit mir ist. Das ich das hier schreibe beweist
aber zurzeit das Gegenteil. Das muß ich beheben. Leider bin ich aber auch
fast 1 Jahr wegen der Gesundheit im Rückstand, aber egal. Wenn ich dann
zwischendurch keine Lust hab werde ich mir ne 2 Broke Girls Episode ansehen
und ein wenig No Mans Sky spielen und dann wieder arbeiten. Die 2 pleite
Mädchen unterstützen mich auch damit, weil sie auch immer am kämpfen sind.
So können sie ein Vorbild für mich sein. Denn das größte Problem bin ich selbst.
Ich muß nach all den Niederschlägen und den körperlichen Abbau wieder von
vorn anfangen und mich wieder aufrichten und neu aufbauen. Durch die
gesundheitliche Schwierigkeiten kann ich mich nicht richtig konzentrieren und
das schlägt auch voll auf die Psyche durch. Ich freue mich schon auf die Winterzeit,
weil danach alles sich verändern wird sofern meine Gesundheit mitspielt.
In der Sache Gesundheit war ich ein wenig erfolgreich und mit einer ausreichender
Gesundheit werde ich auch beruflich erfolgreich sein. Nach dem Winter beginnt
mein letzter große Gang ohne Richtungsänderung, ohne Umprogrammierung und
ohne Fork bis hin zu meiner allerletzten Reise. Dann beginnt mit großer
Wahrscheinlichkeit eine neue Ära anstatt dem fast sicher geglaubt kommenden
Error und an den fast sicher geglaubten bald kommenden Game Over.

 

 

 

Noch vor kurzer Zeit hatte ich mir eine nur noch kurze Lebenszeit vorstellen können.
Mir ging es schlecht. Jetzt passieren in meinen Körper Dinge, die ich nicht einordnen
kann, die aber scheinbar nicht schlecht sind. Schon seit Monaten verhält sich mein
Körper so als wenn er Fieber hat und jemand der Fieber hat kann sich nicht
konzentrieren und ist unruhig. So ist es eben bei mir nur Fieber ist es nicht aber in
mir wird gearbeitet. Was auch immer das ist und dadurch kommt, ich nehme es an
und akzeptiere die Konsequenzen auch schlechte, aber dann nicht ohne Gegenwehr.
Was mir überhaupt nicht passt ist die Konzentrationslosigkeit und der null Tatendrang.
Im Moment guck ich mal Fernsehen, im nächsten Moment schreib ich was und im
nächsten Moment mach ich was anderes und alles gleichzeitig. Früher und schon
immer hab ich das was ich machen wollte richtig gemacht ohne von einen zum
anderen zu springen. Ich hab gearbeitet Tag und Nacht an einer Sache und ich will
die Keteba voranbringen. Ich will die Keteba nicht erschaffen wegen Geld sondern
weil ich etwas erschaffen möchte woran ich glaube und Spaß habe. Finanziell hab ich
gerade eben die Minimalgrundlage geschaffen. Ich muß garnix mehr machen, wenn
ich nicht möchte. Aber die Keteba bin ich und die Keteba und mich und alle die
später dazu gehören will ich voranbringen und zur Gemeinschaft bringen. Ich hab
noch von meiner möglichen Lebensspanne alle notwendige Zeit, wenn ich mich aktiv
darum bemühe. Die Zeit vom 30 Lebensjahr bis zum 60 ten ist genau so lang wie die
Zeit vom 60 ten bis zum 90 ten. Und die richtigen Erles werden älter wie 90 und ich
bin sowas wie ein Erle gentechnischer Prototyp. Ich schlage deshalb im Moment nur
eine Schlacht von vielen vorigen aber noch längst nicht die letzte. Warum schreib ich
hier den ganze Scheiß- ich weiß es nicht, ich suche wohl nach einer Lösung. Aber
warum mache ich das sogar öffentlich. Bin ich ein Psychopath. Ich weiß nicht was
los ist. Wahrscheinlich, weil ich mich durch die Hinterherschnüffelung an öffentlichkeit gewöhnt hab.

Jetzt versuche ich etwas Neues, eine neue Strategie.

Ich muß ins normale Leben zurückkommen. Arbeit oder Erwerbstätigkeit, bißchen
was lernen, Feierabendspaß mit Gleichgesinnten, Feierabendspaß mit hübschen
Mädels und auch wieder mal eine hübsche die ich mag im Arm haben, riechen und
schmecken können (manche Frauen riechen und schmecken einfach nur so richtig  
lecker, sind so sexy, so erotisch, so einfühlsam und sind so wunderbar), bißchen
Zukunftsplanung, Strategieoptimierung, weiter an der Keteba und an der Gesundheit
arbeiten. Das sind die Sachen woran ich ab jetzt arbeiten werde und die das Leben
sind. Ich muß wieder in das Leben zurückkommen. Jetzt mache und entwickle ich ein
Programm für mich und für meine Zukunft. Es sieht so aus als hätte ich dazu noch
eine Chance. Was mich heute noch belastet und nachhaltig zu meiner
gesundheitlicher Katastrophe beigetragen hat ist die Überwachung und die
Hinterherschnüffelung. Das hat allen nur Schaden zugefügt und hat zu nichts
Positiven geführt. Die Hauptverantwortlichen (ich weiß wer die sind) glaubten sehr
schlau zu sein. Doch wer nur Schaden verursacht und auch noch so schlimme ist
entweder ein Psychopath oder/und ein sehr geistig beschränktes, eingeschränktes
Vieh, kein Mensch. Über all die Jahre hat sich gezeigt, daß die einfältigen superschlauen
Hinterherschnüffler nicht mal zu 20% auf meinen Intelligenzniveau sind, sind halt
Dumme. Anstand und Moral ist bei denen noch nicht mal bruchteilhaft vorhanden.
Ihr dachtet ihr seid die Katze und ich die Maus. Doch es war umgekehrt. Mein
Fehler war, daß ich nur getrickst und nur beobachtet hatte und nicht hart reagierte.
Ich hatte falsche Fährten gelegt und die Reaktionen beobachtet anstatt das Ganze
aggressiv zu beenden. Leider hatte mich das Ganze psychisch sehr belastet. Das
wusste ich halt damals noch nicht. Als ich am Anfang der Hinterherschnüffelung
bei den ExMeinen beruflichen Beistand suchte wurde mir das nicht gewährt und
alles Zukunftsführende wurde sogar be- und verhindert. Ja, die Schweine hatten
sogar meine Entwicklung und Gesundungsversuche verhindert. Dreckiger geht’s
nicht mehr. Die wollten mich tatsächlich zerstören, diese dreckigen Hunde.
Letztendlich haben die sich selbst erledigt. Meine Zukunft beginnt erst noch und
wer sich ab jetzt gegen mich stellt und das behindern will ist ab nun für immer mein
Feind und dem oder denen werde ich dann den Schädel einschlagen. Gleiches wird
nun mit Gleichen vergütet, selbst wenn ich Lebenslang einfahre. Ab jetzt beginnt für
mich was Neues wenn ich noch kann und das ohne den Altlasten und Feind wird
Feind sein und Freund wird Freund sein. Ein Freund der sich fehlverhält wird dann
ein Feind sein und wird nicht mehr zum Freund, ich verzeihe ab jetzt nicht mehr.
10 Jahre lang hat man mich ausgeschnüffelt und behindert. Wenn ich mit der Keteba
richtig beginne werde ich gegen die die mich behindern und das beeinflussen wollen
zur Rechenschaft führen. Das führt dann zum Krieg und zum Mord und Totschlag.
Schon sehr bald werde ich wieder in der Öffentlichkeit sein und dann beginnt die
neue Ära und ich beobachte alle und alles und bewerte alles sehr genau. Ich werde
sehr viel für das Marketing in Social Medias und sonstigen Geschäftsplattformen
agieren. Dann bin ich natürlich angreifbar und werde gegen die Angriffe vorgehen.
Die, die an meiner Seite und mit mir sind werde ich auch begleiten und die die es
nicht sind werden gekickt. Alles wird bald anders. Das muß ich tun um zu überleben.
Die psychische Belastung hat mich kaputt gemacht und ich merkte das nicht. Das
ändere ich jetzt und komme hoffentlich wieder ins Leben zurück. Ich schließe und
lösche jetzt alles belastende Alte und starte den Start, kümmere mich um meine
Gesundheit und dann starte ich das Armin Erle Unternehmen Keteba. Auch in der
Sache Liebe versuche und werde ich mich wieder öffnen. Ich hab also noch viel vor
und werde das auch tun. Wenn das hier geschriebene gelöscht ist, ist auch alles
andere gelöscht und ich bin dann frei für das Neue. Kommt der Winter werd
ich mit der Zukunft beginnen. Geht der Winter, beginnt mein persönlicher Frühling.
So soll und wird es bestimmt auch sein.

 

 

So soll und wird es bestimmt auch sein.

Bei dem Keteba Geschäftssystem geht es aber eigentlich nicht nur um Immobilien.
Mit Immobilien möchte ich Geschäfte machen, weil ich das so will. Bei dem Keteba
Geschäftssystem geht es aber um das System und der Konstruktion. Damit kann
man dann jede Geschäftsidee umsetzen. Das System wird über alle moderne
Wirtschafts- und Technologie Strukturen verfügen und anwenden. Das Konstrukt
spannt und verzweigt sich und interagiert weltweit. Heute hat man nicht nur
Methoden um International aufzutreten und mit Fremden oder Freunden aus fernen
Ländern Geschäfte zu betreiben sondern auch Möglichkeiten sich der Zentralisierung,
der Regulierung und Überwachung einzelner Regierungen und Institute zu entziehen.
Hier geht es nicht um kriminelle Handlungen vornehmen zu wollen sondern um
Abgabenoptimierung, Vermögensschutz, Souveränität und um den Kunden und
Geschäftspartnern den besten Services anbieten zu können. Eigentlich sind die
einzelnen Stufen eines solchen Geschäftssystems nicht viele aber sehr wohl nicht
einfach zu verstehen und einzurichten. Kurze Stufenübersicht: Gute Präsentation
über mehrsprachige Websites. White Paper um sein Geschäftsvorhaben zu
verbreiten. Eine eigene Kryptowährung um eigene Token (Aktien) für das
Gesamtunternehmen und Einzelprojekte emittieren zu können. Umfangreiches
und sehr aktives Marketing in den Socialen Medien, Invest- Immobilienportalen,
Foren und sonstige. Internationale Finanz- Institut Strukturen für Assets aller
möglichen Arten einrichten. Z.B. Krypto Wallets, Fiat und Krypto fähige
Bankkonten innerhalb und außerhalb der EU, Offshoresysteme und
Verschlüsselungseinrichtungen, Deutsche Stiftungen für die Asset Protection.
Das Konstrukt ist natürlich ebenso sehr wichtig. Die Holding Muttergesellschaft
in einem Unternehmerförderliche Land wie z.B. Georgien, ein zwischengestaltetes
Unternehmen wie zum Beispiel in der Niederlande, Irland oder sowas und natürlich
die operativen Unternehmen in dem Land wo die Umsätze erzielt werden. Auch
sollte man sich überlegen ob man seinen Wohnsitz als Geschäftsführer ins Ausland
verlegen sollte.    
Es gibt auch noch andere Sachen die man beherrschen sollte um sich Probleme vom
Hals zu halten und bestimmt hab ich auch einiges Vergessen anzusprechen aber im
Groben war es das. Nur leider sollte man das nicht nur grob Wissen und Können,
sondern richtig beherrschen.
Hat man das, kann man mit der Erwerbstätigkeit beginnen. Dann beginnt die Arbeit
erst richtig, um die es letztendlich geht. Es ist aber wichtig sich über das System
und dem Konstrukt richtig klar zu sein bevor man mit der Arbeit beginnt, sonst
verbrennt man zu viel Geld. Einrichten und verbessern kann man die Struktur
natürlich dann auch noch im Geschäftsbetrieb. Wenn man aber schon einiges zuvor
eingerichtet hat stört es die Erwerbstätigkeit nicht mehr so sehr. Sinn macht es sehr
wohl unproduktive Aufgaben vorher zu erledigen um sich dann voll auf die
produktive Arbeit konzentrieren zu können. Letztendlich geht es ja für jedes
Unternehmen abgabenschonende Gewinne zu erwirtschaften und das geht nur
über die produktiven Tätigkeiten und die Steuer- und Strukturoptimierung. Möchte
z.B. ein ausländischer Geschäftspartner sich an unserer Unternehmenstätigkeit oder
an Einzelprojekte beteiligen und er möchte den Investitionsbetrag aus persönlichen
Gründen splitten und teils oder ganz anonym versenden müßen wir sofort in der
Lage sein im Möglichkeiten vorzuschlagen und Transfer Systeme einzurichten ohne
noch tagelang daran arbeiten zu müßen. Das muß schnell und sicher gehen. Möchte
ein Kunde eine Immobilie mit Kryptos kaufen und die Besitzverhältnisse anonym
halten, also Offshore auslagern, müssen wir das richtig können und installieren
können ohne das noch studieren zu müßen. Diese und viele andere Abläufe müßen
wir bestens beherrschen.    
Natürlich benötigt das Unternehmen Keteba wie auch jedes andere Unternehmen
Geld um aktiv werden zu können. Ich habe die Möglichkeit ohne viel Geld ein
Objekt zu finden und die vorgeplante Umgestaltung zum Kauf anzubieten. Das hat
den Vorteil der Unabhängigkeit und den Nachteil der langsamen und
gefahranfälligen Entwicklung. Die zweite Möglichkeit ist feste Gesellschafter oder
Investoren (Tokenhalter) einzubinden in das Gesamtunternehmen Keteba. Ich
eröffne eine Holding Gesellschaft in Georgien, Malaysia oder sonstwo. Das dauert
inkl. Geschäftskonto ca. 2 Stunden. In Georgien kann jeder Ausländer eine
Gesellschaft gründen und die Gesellschaft muß nur für Inlandeinkommen Steuern
bezahlen. Georgische Banken sind auch sehr Kryptofreundlich. So können
Gesellschafter sich an dem Unternehmen Keteba mit Fiat und Kryptos beteiligen
und unterliegen nur der sehr unternehmerfreundlichen georgischen Gesetzgebung
und nicht der EU oder sonstigen Gesetzgebungen. Daraus ergeben sich sehr viele
gewinnoptimierte und anderweitige Gestaltungsmöglichkeiten und ist das
Unternehmensmodel welches ich anstrebe. Der Nachteil ist, daß der
Geschäftsführer der Holding zur noch besseren Optimierung eventuell sich
186 Tage in Georgien aufhalten sollte, was aber auch ein persönlicher Vorteil sein
kann. Die dritte Variante ist einen Initial Coin Offering zu machen um mit dem
Unternehmen beginnen zu können oder um auch nur einzelne Projekte zu finanzieren.
Dazu wird ein Token für das Gesamtunternehmen kreiert (ein eigener Token kommt
sowieso) und weltweit emittiert. Kommt das Geld in Form von Kryptos wird das
Unternehmen eingerichtet und beginnt von Anfang an schon im Offshorebereich.
Vorteil ist die totale Unabhängigkeit und Selbstbestimmung, weil Token keine
Aktienbeteiligungen sind. Einen Nachteil gibt es eigentlich nur weil das viel mehr
Marketing erfordert. Ich würde gerne mich zur zweiten Variante vorarbeiten und
ausführen. Das alles aber wird sich über den Winter entscheiden. Und um noch mal
auf das vorangeschriebene einzugehen: wer sich dabei negativ einmischt und vielleicht
auch noch hinterhältig einmischt ist für mich für immer erledigt, ohne Ausnahme.                    

 

  

Um so eine Unternehmensstruktur aufzustellen benötigt man schon ne Menge
Geld, umso mehr Geld umso weniger man selbst weiß und kann. Möchte man einige
schöne und funktionale (nicht nur statische) Webseiten und muß man die auch
noch mehrsprachig Veröffentlichen so wie meine 5 Webseiten, dann kostet das
etwa 5.000 € bis 10.000 €, wenn man die von einer Agentur herstellen läßt. Ein
gutes mehrsprachiges Whitepaper kostet auch einige tausend und bei alldem
muß man auch selbst das meiste arbeiten, weil der Hersteller und Gestalter sich
ja nicht mit der Unternehmensmaterie auskennt. Die Inhalte muß man schon
selbst erstellen. Da ist es schon sinnvoll das Ganze selbst zu lernen und zu
machen um auch für spätere Änderungen und Erweiterungen die Fähigkeit zu
haben. Eine ordentliche internationale online Marketingstrategie zu entwickeln
für Social Media, Foren, Portale usw., diese zu starten und zu betreiben ist ein
gewaltiges Projekt was wirklich viel Geld kostet und immer weiter kostet. Das
kostet dann schon mal 5.000 – 10.000 € für die Strategieentwicklung und den
Start. Kann man die Kanäle auch danach nicht selbst pflegen hat das
Folgekosten für jeden Monat. Um eine eigene Kryptowährung bzw. einen
eigenen Token zu haben muß man das auf der Blockchain und entsprechenden
Wallets einrichten und bezahlen. Dazu benötigt man dann einen Informatiker
und wenn man dann noch für die Konzern Finanzierung einen ICO machen
möchte oder auch nur Gesellschafter finden möchte muß man das rechtlich
prüfen, eventuell auslagern und über längere Zeit intensiv bewerben. Für
diese Arbeit gibt es heute einige wenige Unternehmen die sich diese Arbeit
auch richtig gut vergüten lassen. Manche nehmen schon mal 10 – 15 % der
ICO Summe. Die Keteba Holding soll einmal über 1,5 Millionen beständiges
Grund- und Umlaufkapital verfügen. Somit ist eine Beratung und Umsetzung
durch eine Agentur mächtig kostenintensiv und ist kein guter Anfang eines
Unternehmens. Eine der wichtigsten Punkte ist die Rechts- und
Wirtschaftsberatung für die Gestaltung der Konzernstruktur und dem
Konzernkonstrukt. Hier darf man keine Fehler machen weil das
strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen kann, Unfähigkeit schützt
halt nicht vorm Untergang und Strafe. Wenn man sich selbst kein
Grundlagenwissen angeeignet hat kostet das z.B. bei der seriösen
Beratungsgesellschaft PWC ca. 10 – 15.000 € und letztendlich weiß man
dennoch nicht richtig ob man bald in den Knast einfährt. Verantwortlich für
Fehler ist nicht die PWC oder ein Steuerberater sondern wir selbst. Natürlich
muß man sich hier unbedingt noch zusätzlich beraten lassen und das bezahlen,
aber nicht so. Das Problem bei all diesen Stufen ist, daß man diesen Beratern
und sonstigen hilflos ausgeliefert ist und wenn die merken das man selbst
wenig weiß wird man immer weiter schön abgezockt. Das Unternehmen will
aber Geld verdienen und steht in der Verantwortung zu ihren Stakeholder und
seinen Kunden. Wenn man so anfängt, mit einen Haufen Schulden die man
wieder reinwirtschaften muß, wird das wohl schlecht ausgehen. Ein Freund
hatte vor dem Bau einer Immobilie eine Gesellschaft gegründet. Ich bin mir
sich, daß er keinen stillen Teilhaber in Form einer Stiftung oder Familienmitglied
in der GmbH hat. Um einen solchen Teilhaber aufzunehmen braucht man noch
nicht mal einen Notar. Ein eigenständig aufgesetzter Vertrag langt und damit
kommt die GmbH in den Genuss des Gewerbesteuerfreibetrags von 24.500 €.
Das muß ich ihm noch sagen aber im Moment bin ich noch verschollen. Wenn
man kann sollte man auch seinen Standort so wählen wo der Hebesatz der
Gewerbesteuer niedriger ist und das kann schon im direktem Umfeld sein. Für
so eine Beratung würde die PWC sich fürstlich bezahlen lassen. Um eine
Gesellschaft und Geschäfts- und Privatkonto in Georgien einzurichten verlangt
eine Beratergesellschaft mehr wie 5.000 €. Wenn man das aber selbst kann und
das kann ich, dann kostet das weniger wie 800 € und man hat auch noch einen
schönen Kurzurlaub in Tbilisi und kann sich in den dortigen Schwefelbäder
erholen. Solches Wissen kann man sich aber weitgehend selbst aneignen und
bezahlt nicht mit viel Geld sondern nur mit lernen. Es gibt noch eine ganze,
ganze Menge andere Sachen die man lernen kann um Geld zu sparen und um
Professionell zu werden. Ich glaube, daß man im Immobiliengewerbe aber
auch mit anderen nur mit besten Grundlagenwissen erfolgreich sein kann.
Will man Grundlagenwissen im praktischen Geschehen lernen wird man viel
Lehrgeld bis hin zur Pleite bezahlen. Mit dem Grundlagenwissen das ich mir
aneignen werde kann man jede Geschäftsidee angehen. Natürlich darf man
nicht aufhören das Wissen weiter zu professionalisieren und natürlich muß
man die Wege zu den Zielgruppen kennen. Ich möchte mit Gesellschaftern
und Investoren Geschäfte betreiben aber nicht weil ich nur deren Geld will.
Ich will mit denen arbeiten weil diese neue Kontakte, neue Geschäfte
einbringen und neue Wege zeigen und öffnen.
Die produktive Tätigkeit
erwirtschaftet Geld und die professionelle Geschäftsfähigkeit spart Geld
und schützt die Assets. In allen vorgehenden Sachlagen hab ich mir schon
recht umfangreiches Wissen angeeignet, was mir später bestimmt noch
mein Hälslein und Geld rettet. Natürlich muß ich da aber noch viel besser
werden. Schwieriger wird es mit der Kapitalertragssteuer und Quellensteuer
weil das rechtlich in der Schwebe ist. Doch auch da weiß ich schon von
vielen Fallen aber auch von Möglichkeiten. Auch habe ich gute Quellen
wo man echte und verantwortungsvolle Beratung erhält. Das kostet zwar
auch Geld aber viel weniger und eine jährlich Überprüfung der aktuellen
Rechtslage kostet nur einen Bruchteil.       

Doch warum schreib ich das unnötige Zeug hier.
Na weil ich am Ball bleiben muß und im Moment kann ich mich nicht
konzentrieren. Da besteht die Gefahr, daß es zum Stillstand kommt. Deshalb
schreib ich lieber an unangebrachten Orten unnützes Zeug um wenigstens
etwas zu tun und dran zu bleiben.